Vor 10 Tage hat die Bibi aus BIBISBEAUTYPALACE etwas geschafft, was bisher nur selten einem Youtuber gelungen ist. Und zwar hat die Frau Bianca „Bibi“ Heinicke (so heisst sie richtig) tagelang die nationalen und internationalen Zeitungen dominiert. Ja sie hat selbst den Trump, die Merkel und den neuen Präsident Macron verdrängt – überall hat man was über diese Frau gehört und dabei hat sie nur ein Musikvideo produziert und damit einen ziemlichen Wirbel gemacht.

Viele Journalisten, Blogger und andere Youtuber haben sich das Maul über die Frau zerrissen, manche davon haben bereits das Karriereende dieser Youtuberin prophezeit. Wie ich aber im Beitrag IST MAN EIN INFLUENCER KANN MAN SICH ALLES LEISTEN #BIBISBEAUTYPALACE gesagt habe, bin ich hier aber komplett andere Meinung. Für mich ist das DER geilste PR Stunt den ich in den letzten Jahren erlebt habe.

Natürlich, wenn man die ersten 2 Tage nach der Veröffentlichung des Videos anschaut, könnte man wirklich in Panik ausbrechen – immerhin hat sie dann mal 13’000 Follower und mal 19’000 Follower verloren. Würde das nämlich einem normalen Youtuber oder Instagramer passieren, dann wäre er wirklich weg vom Fenster – aber bei knapp 4’400’000 Follower sind 35’000 Follower weniger nur knapp 0,8% – also gar nichts. Ich habe ja ebenfalls gesagt, dass sich das wieder einpendeln wird und es so 1 Monat dauern wird, bis sie sich vom Verlust wieder erholt hat – aber das Video bleibt unvergessen.

Ich denke jetzt nach 10 Tagen könnten wir mal wieder ein Blick auf die nackte Bibi äh Zahlen werfen…

Was sagen die Zahlen aus?

Also bis heute haben 33.790.868 Leute das Video angeschaut und dabei wurden 2.108.067 DisLikes verteilt – also umgerechnet 6,2% der Zuschauer hat es also nicht gefallen.

Also zuerst muss ich sagen, dass die Wochenende bei der Bibi immer ein „Problem“ waren, sie hat da viel weniger Viewers und auch weniger Aktivität bei den Abonnenten.

Was man hier schön sehen kann ist, dass sie nur an 4 Tage Abonnenten verloren hat und dann wieder neue hinzugewonnen hat. Wenn ich jetzt mal direkt bin – könnte man daraus ableiten – dass das Kurzzeitgedächtnis der Leute nur 4 Tage beträgt…

Also meine Vorhersage, dass die Bibi etwa 1 Monat braucht, bis sie wieder gleich viele Abonnenten hat, könnte immer noch stimmen – obwohl ich jetzt eher mit 1,5 Monate rechnen tu. (38000 / 1200 = 31 Tage)

Video Views

Was mich jetzt aber wirklich sehr interessiert, wie hat sich das Video auf die Zuschauerzahlen ausgewirkt.

Konnte die Frau jetzt mehr Viewers pro Video generieren als vorher?

Wenn man ihre Videoliste anschaut, dann hat sie vorher pro Video so zwischen 2 und 3 Millionen Views generiert. Das Video direkt nach dem Musikvideo hat aber nur 3 Millionen gemacht also nicht wirklich mehr und dann das nächste nur noch 2,3 Millionen – was ja wieder normal wäre.

Gut man kann hier jetzt kein Trend rauslesen – immerhin ist dieses Video nur 4 Tage alt – und Viewer kommen ja auch mit der Zeit… Aber ich wage jetzt schon wieder eine Vorhersage zu machen – und zwar siehs so aus, dass es keinen grossen Unterschied geben wird, wenn man die Viewzahlen vergleich die Vor und Nach dem Musikvideo.

Fazit

Daraus kann man also wieder was ableiten und zwar, dass selbst ein tagelanger Shitstorm und internationale Presse-Erwähnung keine grosse Auswirkung auf die Abonnementszahlen oder Viewerzahlen hat. Die Leute vergessen also sehr schnell und die die durch einen ersten Impuls heraus abgesprungen sind, die kommen auch wieder zurück.

Also was zurück bleibt ist eine geile Aktion, ein Musikvideo und die berühmten 15min Ruhm.

Naja ich werde so in 1 Monat wieder eine Analyse zu dieser Aktion machen und werde euch natürlich wieder auf dem Laufenden halten.