Seit ein paar Wochen gibts es in jeder Zeitung und in jeder Ausgabe mindestens 1 Anti-Influencer Artikel. Wenn man ein klein wenig an Verschwörungen glaubt, dann könnte man meinen, dass dies Absicht ist und ein Ziel hat. Aber das sag ich natürlich nicht 🙂

Heute hat der SonntagsBlick auch einen Artikel über Influencer geschrieben und dabei klären sie die Leser auf.

Was ist ein Influencer?

Fazit

Also ein Influencer möchte möglichst viele Follower an sich binden, in dem er/sie selfies macht und zeigen was sie essen und wo sie Sport treiben.

Ich finde diese Erklärung wirklich witzig und es zeigt, dass der Clickbait Journalismus wohl total Angst hat, ihre Anzeigenplätze an Influencer zu verlieren. Immerhin verdient ein Journalist seine 5000 CHF und ein Influencer verdient schnell mal 20’000 CHF…

Oder aber diese Erklärung ist pure Satire und ich bin voll reingefallen 🙂 Ich habe keine Ahnung – was denkt ihr?